HR NEWS

Cloud-Migration – So gelingt der Wechsel in die Cloud

Definition, Vorteile und Strategien zum Thema Cloud-Migration.

Für viele stellt der Wechsel von On-Premises-Softwarelösungen hin zum Cloud-Computing eine große Hürde dar, der sich nur wenige HR-Abteilungen stellen wollen. Vielen fehlt es schlichtweg an der Zeit, sich mit der Cloud-Transformation auseinanderzusetzen. Eine gut durchdachte HR-Cloud-Strategie ist jedoch essenziell, wenn die Cloud Journey erfolgreich sein soll.

Was ist Cloud Computing?

Einfach ausgedrückt: Mit Cloud Computing mietet man seine IT-Infrastruktur, anstatt sie zu kaufen. Anstatt erheblich in Datenbanken, Soft- und Hardware zu investieren, entscheiden sich Personalabteilungen dafür, über das Internet bzw. die Cloud auf Rechenleistung zuzugreifen und diese je nach Nutzung zu bezahlen. Diese Cloud Services umfassen unter anderem Server, Storage, Datenbanken, Networking, Software, Analysen und Business Intelligence.¹

Vorteile des Cloud Computings

Vielen HR-Abteilungen sind die Vorteile von Cloud Computing nicht bewusst. Dabei zielen einige Benefits genau auf die Pain Points von Personalabteilungen ab und schaffen in vielen Bereichen erhebliche Erleichterungen verglichen mit Inhouse-geführter HR Software.

Vorteile eines Wechsels in die Cloud

Kostenvorteile

  • Keine Vorabinvestitionen/Kosten für Server-Hardware
  • Personalkosten für IT-Fachkräfte entfallen
  • Einsparung von Transaktionskosten wie interne Koordination, Absprachen, Planungen etc.
  • Senkung der Betriebskosten
  • Einsparung von Prozesskosten wie Einspielen von Software Updates oder Wartungen
  • Kostensenkung durch Prozessbeschleunigung

Lesen Sie hier mehr zu den Kosten bei der Cloud-Migration

Datenschutzvorteile

  • Höheres Security Level in modernen Rechenzentren
  • Besserer Schutz vor Hackerangriffen
  • Patches für Sicherheit in regelmäßigen Zeitintervallen
  • Hotfixes im Security-Bereich
  • Höhere Betriebsbereitschaft/Zuverlässigkeit
  • Geringere Ausfallzeiten

Vorteile für die Personalabteilung

  • Geräte-, zeit- und ortsunabhängiger Zugriff auf HR-Applikationen
  • Höhere Arbeitsgeschwindigkeit der HR Software
  • Gesteigerte Produktivität
  • Konzentration auf strategische Aufgaben
  • Gesteigerte organisatorische Flexibilität

Vorteile für die IT-Abteilung

  • Geräte-, zeit- und ortsunabhängiger Zugriff auf geografisch verteilte IT-Ressourcen
  • Reduzierter IT-Administrationsaufwand
  • Drastische Reduktion von Störungen
  • Zeitnahe Skalierbarkeit der IT-Leistungen
  • Schnelle Implementierung neuer Anwendungen
  • Möglichkeit zur Entwicklung, Erneuerung und Unterstützung von geschäftlichen IT-Lösungen
  • Schnelle Bereitstellung von Computing-Ressourcen
  • IT-Fachkräftemangel entgegenwirken durch Einsparung von personellen Ressourcen
  • Erhöhung der Datensicherheit durch Cloud Computing
  • Automatische Software Updates
  • Disaster Recovery

Was macht eine erfolgreiche Cloud-Strategie aus?

Jede Personalabteilung benötigt eine HR-Cloud-Strategie, unabhängig davon, wo sie sich in ihrer Cloud-Reise befindet. Eine echte Cloud-Strategie ist geschäftsorientiert, konzentriert sich auf die Fragen nach dem Was und Warum und ist auf die Unternehmensziele ausgerichtet.

10 gute Gründe für die Cloud!

In unserem kostenlosen Whitepaper erfahren Sie alles, was Sie zum Thema HR-Cloud wisse müssen. Wir haben Ihnen die 10 besten Gründe zusammengefasst.

Klare Ziele definieren

Die HR-Abteilung sollte zunächst Ziele festlegen und alle Systeme, Technologien und Prozesse dokumentieren, die derzeit im Einsatz sind. Zudem sollten unerfüllte Anforderungen, durch die Inhouse geführte Software bedingt, identifiziert werden. Anschließend wird der aktuelle Zustand der IT-Infrastruktur innerhalb der HR-Abteilung evaluiert. Es ist üblich, die IT im Hinblick auf ihre „Bereitschaft“ für die Einführung neuer Technologien zu bewerten. Eine Bereitschaftsbewertung ist im Wesentlichen eine Scorecard, die einen Rahmen bietet, um festzustellen, ob das, was derzeit innerhalb der Personalabteilung vorhanden ist, für die Einführung von etwas Neuem ausreichend ist. Des Weiteren sollten Cloud-Bereitstellungsmodell und Art von Cloud-Service Teil der Cloud-Strategie sein. Zuletzt geht es darum, Verantwortliche innerhalb der Personalabteilung, aber auch innerhalb der IT und auf Management-Ebene zu definieren.

Roadmap erstellen und Beteiligte einbinden

Eine Cloud-Roadmap bietet IT-Führungskräften und der Management-Ebene wertvolle Einblicke, die für die Zusammenarbeit und Umsetzung wichtig sind. Die Roadmap liefert einen Überblick über die wichtigsten Phasen und Meilensteine der Cloud-Transformation und alle Beteiligten erfahren gleichzeitig mehr über mögliche Maßnahmen zur Abstimmung und Umsetzung der Ziele. Zudem werden die nächsten Schritte zur Weiterentwicklung, Optimierung und Skalierung der Cloud-Strategie transparent gemacht, was die Planung innerhalb der IT-Abteilung erleichtert und der Management-Ebene gleichzeitig Perspektiven für die Unterstützung der funktionsübergreifenden, unternehmensweiten Ausweitung der Cloud-Transformation bietet.

Cloud-Migration – Welche Methode ist die richtige für meine Personalabteilung?

Fazit

Gartner schätzt, dass weniger als ein Drittel der Unternehmen eine dokumentierte Cloud-Strategie haben. Dabei stellt Cloud Computing eine der wertvollsten Innovationen in den aktuellen IT- und Geschäftsstrategien dar. Von vielen HR-Abteilungen wird die Transformation jedoch nach wie vor missverstanden und dadurch zu wenig genutzt.² HR-Fachkräfte sollten sich mit den Vorteilen des Cloud Computing vertraut machen, etwas über Cloud-Sicherheit lernen und verstehen, was für eine erfolgreiche Cloud-Implementierung erforderlich ist.

—————————————–

¹ https://www.oracle.com/de/cloud/what-is-cloud-computing/
² https://www.gartner.com/en/information-technology/insights/cloud-strategy

Weitere interessante Themen

HR-Studie 2023: Wie digital sind deutsche Personalabteilungen?

HR-Studie 2023: Wie digital sind deutsche Personalabteilungen?

Erfahren Sie, wie sich der Digitalisierungsgrad in deutschen HR-Abteilungen in den letzten drei Jahren verändert hat, wer wirklich vom Einsatz einer HR Software profitiert und welche Vorteile eine nachhaltige und digitalisierte Arbeitsumgebung in der Personalbranche mit sich bringt.

mehr lesen
Elektronische Personalakte: Einführung

Elektronische Personalakte: Einführung

Die Implementierung einer digitalen Personalakte muss kein nervenraubendes Großprojekt sein. Standardisierte Best-Practice-Vorgehen ermöglichen eine Softwareeinführung in wenigen Schritten.

mehr lesen
Datenschutz & DSGVO

Datenschutz & DSGVO

Wie die digitale Personalakte die Erfüllung von Datenschutzregelungen vereinfacht und welche Rolle dabei die EU-DSGVO spielt.

mehr lesen
Arbeitsvertrag automatisch erstellen

Arbeitsvertrag automatisch erstellen

Das beste Recruiting nützt nichts, wenn Unternehmen zu lange brauchen, um einen Arbeitsvertrag vorzulegen. Clevere Software kann hier unterstützen und die Digitalisierungslücke zwischen Recruiting und Onboarding schließen.

mehr lesen

Erste Einblicke in unsere Digitale Personalakte in SAP SuccessFactors

In unserem kurzen Demo-Video erfahren Sie alles, was Sie zur aconso Digitalen Personalakte in SAP SuccessFactors wissen müssen kurz und kompakt!

Dauer: ca. 8 Minuten

✓ Vorteile unserer Software

✓ Einblick in die User-Oberflächen

✓ Alle Funktionen auf einen Blick

aconso Software in SAP SuccessFactors

Erste Einblicke in die Digitale Personalakte

In unserem kurzen Demo-Video erfahren Sie alles, was Sie zur Digitalen Personalakte von aconso wissen müssen kurz und kompakt!

Dauer: ca. 8 Minuten

✓ Vorteile unserer Software

✓ Einblick in die User-Oberflächen

✓ Alle Funktionen auf einen Blick

aconso Software